Bisshebung nach dem Dahl-Konzept

Abgenutzte Zähne können unschön aussehen, Schmerzen beim Kauen verursachen und können frühzeitig verloren gehen. Dieser Verlust an Zahnsubstanz kann verschiedene Ursachen haben:

  • Abnutzung durch normale Kautätigkeit
  • Knirschen 
  • Erosion durch säurehaltige Lebensmittel 
  • Abrasion durch zu harte Zahnbürste und/oder stark abrasive Zahnpasta 
  • Saures Aufstoßen

Die Wiederherstellung der geschädigten Zähne (gerade im Schneidezahnbereich) ist durch den entstandenen Platzmangel jedoch oft erschwert. Eine clevere Behandlungsmöglichkeit stellt hier die Bisshebung nach dem Dahl Konzept dar. Durch dieses Konzept ist es möglich, die Zähne zu restaurieren, ohne mehr eigene Zahnsubstanz zu opfern als notwendig. Dieses Konzept wird schon seit über 30 Jahren in vielen Ländern praktiziert, ist in Deutschland aber vergleichsweise unbekannt. Dr. Stephanie Kist besuchte am 24.01.2020 in Landau hierzu einen Kurs, um Ihnen diese schonende Therapiemöglichkeit auch in unserer Praxis anbieten zu können.

Die Behandlung läuft folgendermaßen ab:

  • An den oberen Frontzähnen werden mit zahnfarbenem Material Erhöhungen (sogenannte Plateaus) angebracht. Hierdurch treffen die Seitenzähne nicht mehr aufeinander.
  • Der entstandene Abstand zwischen oberen und unteren Seitenzähnen wird dann entweder sofort genutzt für neue Restaurationen oder es wird abgewartet bis sich das seitliche Zusammenbeißen der Zähne auf natürliche Weise wiedereingestellt hat: Denn ohne direkten Kontakt wandern die Seitenzähne wieder aufeinander zu, sie „elongieren“. Selbstredend können wir diesen Prozess in unserer Praxis mittels kieferorthopädischer Apparaturen gezielt unterstützen und beschleunigen.

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie eine Frage oder möchten einen Termin vereinbaren?

Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag:
8.00 – 12.00 Uhr | 14.30 – 18.00 Uhr

Freitag:
8.00 – 12.00 Uhr

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag:
08:00 – 12:00 Uhr | 15:00 – 18:00 Uhr

Freitag:
08:00 – 13:00 Uhr

Kleinkindersprechstunde

Donnerstag:
08:45 Uhr bis 13.00 Uhr

Kieferorthopädie

Donnerstag:
15.00 – 18.30 Uhr
 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.