Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Schnarchtherapie

Schluss mit dem Schnarchen!

Abgesehen davon, dass Sie Ihrem Partner den Schlaf rauben, kann es beim Schnarchen zu gefährlichen Atemaussetzern (Apnoe) kommen. Diese Atemaussetzer führen zu einer Unterversorgung mit Sauerstoff. Außerdem werden die Erholung bringenden REM-Schlafphasen signifikant reduziert.

Die gefährlichen Folgen sind: Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Gewichtszunahme...

Wie kommt es zum Schnarchen?

Während des Schlafes lässt die Muskelspannung im Rachenraum nach, sodass die Zunge zurückfallen kann. Dadurch wird der Raum für die Luftzirkulation kleiner. Es entstehen Vibrationen - das Schnarchen.

Was kann Ihr Zahnarzt tun?

Da das Schnarchen oft mit der Position des Unterkiefers zusammenhängt, kann der Zahnarzt durch Anfertigung einer individuellen Schnarchschutz-Schiene Abhilfe schaffen. Diese verhindert das Zurückfallen des Unterkiefers und damit die Einengung des Rachenraumes.
Reden wir darüber!

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie eine Frage oder möchten einen Termin vereinbaren?

Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag:
8.00 – 12.00 Uhr | 14.30 – 18.00 Uhr

Freitag:
8.00 – 12.00 Uhr