Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK

Für viele Menschen wird es zunehmend wichtiger, dass Ihr Zähne nicht nur gesund sind, sondern dass sie auch schön und ästhetisch aussehen. Oftmals ist dies jedem Menschen nicht immer so gegeben, so bietet das Gebiet der Zahnkosmetik einige Möglichkeiten.

COMPONEER®

Schonend zu neuem Lächeln - eine tolle Ausstrahlung zum einfach Mitnehmen

Noch nie war es so einfach ein schönes Lächeln zu bekommen. Sie werden begeistert sein, wie schnell wir Ihnen dank dem neuen COMPONEER® System ästhetische Frontzähne ins Gesicht zaubern können.

COMPONEER® sind speziell hergestellte sehr dünne Schalen, die auf der Vorderseite der Frontzähne befestigt werden können.

Diese Lösung empfiehlt sich bei:

- unschönen Frontzahn-Fehlstellungen

- zu große Lücken zwischen den Frontzähnen

- Starke Zahnverfärbungen

- anatomische Zahnfehlformen

- abgebrochene Zahnkanten

Bei höheren ästhetischen Ansprüchen empfehlen wir Veneers

Zahndefekte im Frontzahnbereich müssen Sie sich nicht länger akzeptieren, denn diese können mit dem Veneer Verfahren sehr gut korrigiert werden.

Was sind Veneers?

Veneers sind Keramikverblendschalen, die speziell für die Frontzähne angefertigt werden.

Aus welchem Material sind diese Veneers und wie funktioniert das?

Diese sehr dünnen (etwa 0,5 mm) aus Keramik gefertigten Schalen werden auf den zu behandelnden Zahn geklebt und decken diesen über den gesamten sichtbaren Bereich ab. Keramik ist bekanntermaßen hinsichtlich Lichtbrechung, Brillanz und Festigkeit der natürlichen Zahnhartsubstanz sehr ähnlich.

Welche Vorteile haben die Veneers?

  • Die Lichtstrahlen, die in die Zahnoberfläche eintreten, werden durch die Lichtbrechung der Keramikschichten in das angrenzende Zahnfleisch weitergeleitet. Dadurch erhält das Zahnfleisch wie bei natürlichen Zähnen eine vitale, frischrosane Farbe - es sieht gesund aus. 
  • lange Haltbarkeit
  • Druckfestigkeit
  • gute Gewebeverträglichkeit

Haben auch Sie den Wunsch nach weißen Zähnen, die Attraktivität und Gesundheit ausstrahlen?

Das Bleaching ermöglicht es uns, Ihnen Ihr selbstbewusstes Lächeln wieder zurückzugeben.

Was sind die Ursachen für Verfärbungen?

  • farbgebende Bakterien
  • Genusmittel
  • Nahrungsmittel
  • Medikamente
  • Altersbedingte Verfärbungen
  • Füllungsmaterialien

Was passiert bei der Zahnaufhellung?

Der Aufhellungsprozess wird ermöglicht, da Carbamidproxid und Wasserstoffperoxid Schmelz und Dentin durchdringen und in alle Teile des Zahnes vordringen können. Die Zahnsubstanzen und vorhandene Füllungen werden von den Wirkstoffen der Zahnaufhellung nicht verändert und angegriffen.

Gibt es eine Altersgrenze für die Zahnaufhellung?

Zahnaufhellungen können ab dem kompletten Durchbruch der bleibenden Zähne durchgeführt werden.

Verursacht eine Zahnaufhellung Zahnempfindlichkeiten?

Zahnempfindlichkeiten sind eine relativ häufig auftretende Nebenwirkung. Sollten sie auftreten, sind sie nur vorübergehend und verschwinden nach dem Abschluss der Behandlung wieder. Während der evtl. Empfindlichkeit wirken Fluoride sehr gut und verringern die Empfindlichkeit deutlich.

Wie lange hält die Zahnaufhellung?

Die Ergebnisse der Zahnaufhellung sind sehr beständig, hängen jedoch von der Ernährung und dem Lebensstil (z.B. Rauchen) des Patienten ab. Auffrischbehandlungen können daher immer wieder nötig sein.

Welche Möglichkeiten des Bleachens gibt es?

  • Bleaching to go - "jederzeit und überall" mit Wasserstoffperoxid vorgefüllten, gebrauchsfertigen Kombi Trays
  • Home Bleaching mit individueller Tiefziehschiene
  • In-Office Bleaching - Intensivbleaching in der Zahnarztpraxis
  • Bleaching wurzelbehandelter Zähne - Intensivbleaching direkt im wurzelbehandelten Zahn

WICHTIG: Zahnaufhellungen sollten immer unter zahnärztlicher Aufsicht erfolgen!

Welche Vorteile bietet das Bleaching in der Zahnarztpraxis?

Das Bleaching in der Zahnarztpraxis bringt durchweg bessere und vor allem schnellere Ergebnisse als das Homebleaching. Bereits nach ein bis zwei Behandlungen sind die Zähne deutlich heller als vorher. Da der Zahnarzt den gesamten Prozess des Bleachings überwacht, kann er wirkungsvollere Substanzen zur Zahnaufhellung benutzen, als sie für Homebleaching-Produkte zugelassen sind.

Wie läuft eine Zahnaufhellung beim Zahnarzt ab?

  • Untersuchung der Zähne und Erfragen der Anamnese (Krankengeschichte) des Patienten 
  • Ermittlung der aktuellen Zahnfarbe 
  • Professionelle Zahnreinigung 
  • Bleaching
  • Ermittlung der erzielten Zahnfarbe
  • Empfehlungen für den Patienten
  • Fluoridierung der Zähne

 

Informationsflyer zum Thema Bleaching 

Flyer Bleaching

Raucher, Kaffee- und Teetrinker kennen das Problem. Trotz guter Mundhygiene entstehen immer wieder Zahnstein und dunkle Verfärbungen an den Zähnen. Solche Beläge sehen nicht nur unschön aus, sie enthalten auch viele Krankheitserreger, die eine Karies oder eine Parodontitis verursachen können.

Um zu verhindern, dass diese Beläge sich ablagern und sich ungestört vermehren können, sollten Sie regelmäßig durch eine Prophylaxefachkraft entfernt werden. Im Rahmen der Professionellen Zahnreinigung werden diese dunklen Ablagerungen bei Bedarf mit Hilfe des Pulverstrahlreinigungsgerätes entfernt.

Was ist Zahnschmuck?

Zahnschmuck, den es als Gold- und Silberplättchen gibt, nennt man auch "Twinkles". Diese sind in vielen verschiedenen Formen und Farben erhältlich.

Wie wird der Zahnschmuck angebracht?

Das Anbringen von Zahnschmuck, z.B. einem künstlichen Diamanten, ist ein völlig schmerzfreier Eingriff. Der Zahn wird mit einer Spezialsubstanz entfettet und oberflächlich angeraut. Danach wird der Zahnschmuck auf den Zahn geklebt und der Kleber mit einer Speziallampe gehärtet.

Ist dieser Zahnschmuck schädlich?

Dieser Zahnschmuck ist völlig unschädlich und kann jederzeit ohne Zahnhartsubstanzverlust wieder entfernt werden. Der Zahnschmuck hinterlässt keine sichtbaren Spuren oder Schäden.

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie eine Frage oder möchten einen Termin vereinbaren?

Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag:
8.00 – 12.00 Uhr | 14.30 – 18.00 Uhr

Freitag:
8.00 – 12.00 Uhr